... unsere Hunde

Bild_01 Bild_01 Bild_01

... und wie sie uns im sozialen Einsatz unterstützen.

Hunde haben als Folge eines langen Domestikationsprozesses eine große Nähe zum Menschen entwickelt und fügen sich heute von allen Haustieren am intensivsten in den Ablauf des menschlichen Alltagslebens ein. Sie registrieren aufmerksam die nonverbalen wie verbalen Signale des Menschen, haben ein differenziertes Kommunikationsvermögen und stellen so häufig ein Spiegelbild menschlicher Befindlichkeiten und Verhaltensweisen dar. Geeignete Tiere sind nach sorgfältiger Ausbildung in der Lage, fehlende menschliche Fähigkeiten im Alltagsablauf zu ergänzen und Aufgaben zu übernehmen. Hunde sind zur Freundschaft fähig und können Nähe, Sicherheit, Geborgenheit und Vertrauen vermitteln. Sie sind bewegungsfreudig und bieten sich gern für gemeinsame Aktivitäten an. Aber auch für das Erlernen von sozialen Kompetenzen wie Höflichkeit, Rücksichtnahme, Einhaltung von Regeln und Grenzen sowie das Übernehmen von Verantwortung sind sie geeignete Partner.
(aus: Merkblätter der TVT (Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz))


Zurück zur Übersicht "Unsere Tiere"